Geschichte der Firma Götzfried

Im Jahre 1916 gründete Michael Götzfried I (vorne links,1876-1962) einen kleinen Steinmetzbetrieb in Straubing.

-------

 

Unter Michael Götzfried II entwickelte sich ein kleiner Familien-Betrieb in Straubing. Nach dem Ende des 2.Weltkriegs, führte er die Firma seines Vaters weiter und wurde schließlich mit dem goldenen Meisterbrief belohnt.

-------

 

Michael Götzfried III (1948-2008) erweiterte die Firma enorm. Nachdem ein neuer Ausstellungsbereich in Friedhofsnähe entstanden war, siedelte er die inzwischen entstandene eigene Produktion ins Industriegebiet Amerika nach Aiterhofen aus. Dem Bau einer Produktionshalle folgte die Anschaffung von Seilsägen, Schleifmaschinen und Fräsen um eine vollständige Unabhängigkeit im Natursteinbereich herzustellen. Aus dem anfänglichen 2-Mann Unternehmen schuf Michael Götzfried III ein mittelständisches Unternehmen mit momentan 8 Arbeitsplätzen (Stand März 2016). Neben dem Grabdenkmal-Sektor etabliert sich die Firma Götzfried auch im Kücheplatten-, Fensterbank- und Baubereich. Michael Götzfried III war Träger des goldenen Meisterbriefs und unterhielt außerdem von 1996 bis zu seinem unerwarteten Ableben im Dezember 2008 das Amt des Obermeisters der Steinmetzinnung Niederbayern/Oberplalz. Seit Februar 2007 leitete Michael Götzfried III außerdem die Firma Kiebler in Dingolfing, die so kurzfristig und unter Mithilfe der Familie Niedermeier weitergeführt wurde.

-------

 

Michael Götzfried IV, gebohren 1978, erlernte das Steinmetzhandwerk im Jahre 1999 im elterlichen Betrieb in Straubing. Nach einer anschließenden Gesellentätigkeit besuchte er die Fachschule für Steintechnik in München, die er im Juni 2006 als Jahrgangsbester abschließen konnte. Die Meisterprüfungen sowie die Abschlußarbeiten zum staatlich geprüften Steintechniker verliefen erfolgreich. Im Juli 2006 erhielt Michael Götzfried IV den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung, im Januar 2007 den Straubinger Meisterpreis. Seit September 2006 arbeitet er wieder im elterlichen Familienbetrieb. Seit Januar 2009 ist Michael Götzfried IV alleiniger Steinmetzmeister der Firma Naturstein Götzfried und führt außerdem die Fa. Kiebler Grabdenkmäler in Dingolfing.